Landesprüfung 03/14 2014 beim SV Wacker Osterwald

LP 03.14 Garbsen (5)

Der Tag der 3. Landesprüfung 2014 der Niedersächsischen Jiu Jitsu Union startete Morgens mit angenehmen 18 Grad.

Dieser Zustand sollte dann bis um 14.00 Uhr, zum Start der Prüfungen, noch deutlich über die 30 Grad Marke steigen. In dem Dojo des SV Wacker Osterwald e. V. waren es denke ich deutlich mehr.

Nach einer kurzen „Aufwärmphase“ konnten die Prüfungen beginnen. Auf zwei Tatamis die durch einen Vorhang getrennt waren, waren auf der einen die 1. Kyu Grade, auf der anderen die Dan Prüfungen. Nach dem gemeinsamem Angrüssen, wurden erst alle Katas (die alle 5 Prüfungspaare bestanden) gelaufen und dann ging es auf den getrennten Tatamis mit den jeweiligen Prüfungen weiter. Nach schweißtreibenden 4 Stunden mit Kata, Grundtechniken, dynamischen Abwehrkombinationen und den freien Angriffen, beendeten die insgesamt 5 Prüfer die 3. Landesprüfung 2014.

Nach einer kurzen, für die Prüflinge ewig dauernde, Beratungspause, wurde das Ergebnis der Prüfung verlesen. Gratulation an alle Prüflinge! Alle Prüfungen wurden bestanden!

Bedankt sein auch noch mal alle Prüfer (Rainer Grytt 8. Dan, Richard Jonk 5. Dan, Hans-Jürgen Tillack 3. Dan, Wilfried Meyer 2. Dan und Olaf Scher 1. Dan) die hinter Ihren Prüfertischen mit schwitzten durften ;-). Lobenswert zu erwähnen, war mal wieder die hervorragende Organisation und die kostenlose Bewirtung der Garbsener Jiu Jitsu Sparte des SV Wacker Osterwald e. V.

 

Bilder Denis Freudenberg, Bericht Marco Stommel