Danträgertreffen 2014 Twistringen

Danträgertreffen 2014Ein Jahr ist schnell rum.

Schon wieder einmal war es Zeit für das Danträgertreffen. Diesmal am letzten Augustwochenende.
Die insgesamt 34 Danträger, angehende Danträger und Übungsleiter verbrachten 2  Tage in Twistringen um Ihre Prüferlizenzen zu verlängern, ihre Erstlizenz (6 an der Zahl) zu machen und sich untereinander auszutauschen.
Am ersten Tag, nach dem gemeinsamen Angrüßen, trennte sich die Gruppe. Die 6 Erstlizenzanwärter verbrachten Ihren Tag mit Wilfried (Meyer) als Referent im Schulungsraum.
Der Rest der Jiukas, nutzte den ersten Tag auf der Tatami um dort mit Richard (Jonk) und Rainer (Grytt) die fünf Grundtechniken der Goshin-  Jitsu-No-Kata, zu trainieren und anschließend aus Sicht des Prüfers zu beurteilen und zu bewerten.
Anschließend trafen sich beide Gruppen wieder und es wurde die Lehrgangsplanung für das kommende Jahr besprochen. Nachdem noch allgemeine Themen besprochen wurden ging es ins Hotel „Zur Börse“ um dort gemeinsam zu Abend zu essen.

Der zweite Tag gestaltete sich wieder zweigleisig. Die Erstlizenzanwärter verschwanden mit Wilfried wieder im Schulungsraum und die anderen hatten das Vergnügen mit dem japanischen Langbogen (Kyujutsu) zu schießen. Rainer hatte Unterstützung von Dirk Fromm vom Bushikan aus Herne bekommen. Die beiden Referenten erklärten den Teilnehmen genau wie sie mit der Waffe Langbogen um zu gehen hatten. Dass das allen Teilnehmern mächtig Spaß gemacht hat, braucht man nicht extra zu betonen!
Zum Schluß trafen sich alle Teilnehmer des Danträgertreffen noch zum gemeinsamen Abgrünßen.
Ein lehrreiches und informatives Wochenende neigte sich dem Ende zu. Danke an Wilfried für seine Mühe und Geduld uns den Lehrstoff zu vermitteln (die NJJU hat jetzt 6 Prüfer mehr zu Auswahl), Rainer, Dirk und Richard für den tollen Technikteil und die ganze Orga!
Ab jetzt noch „ca“ 365 Tage bis zum nächsten Danträgertreffen.

 

Bericht und Fotos Marco Stommel