Landeslehrgang 11/15 Kids

Am zweiten Samstag im Oktober fand bei strahlendem Sonnenschein der (draußen, aber ein paar Sonnenstrahlen kamen auch in die Halle) Landeslehrgang Kinder in Burgdorf statt.

Da unsere Halle leider schon besetzt war für diesen Termin, sind wir in die Richert-Höper-Halle ausgewichen.

Mit 35 Kids aus 3 Vereinen war unsere Mattenfläche schon an ihre Grenzen geraten.

Punkt 14.00 Uhr fiel der Startschuss für 3 Std. Spiel, Spaß und lehrreiches. Wilko Busemann (1. Dan Jiu-Jitsu) aus Großefehn von der Selbstverteidigungsschule Yujin, war Referent für diesen (ohrenbetäubenden) Landeslehrgang 11/15.

Mit einer bunten Mischung aus Jiu-Jitsu Techniken, angefangen vom Stand bis auf den Boden, wurde den Kids eine Menge Abwechslung geboten. Immer wieder munterbrochen von Spielen, um die Aufmerksamkeit wieder her zustellen.

Es wurde Fallschule durch einen Reifen gemacht, Würgeabwehren im Stand mit anschließenden Armstreckhebel geübt, um nur einige der Techniken die Wilko im Gepäck hatte zu nennen.

Nach 3 Stunden, unterbrochen von zwei Pausen, war dann die Zeit gekommen, den Gi zu richten, den Obi gerade zu rücken und den Lehrgang mit dem Abgrüßen zu beenden.

Der donnernde Applaus für Wilko und seine drei Ukes (Stefanie Katthose, Lena Buß und Tomas Eirich), war nicht zu überhören. Ich denke, ein gelungender Nachmittag mit viel Spaß am Jiu-Jitsu für unseren Nachwugs.

Leider funktioniert der Medienupload z. Z. nicht richtig. Weitere Fotos folgen.

 

Text Marco Stommel, Fotos Olaf Scher.